Hier finden Sie uns

Sportplatz am Lindenhof

Schützenhausstraße 22
09487 Schlettau

 

Kontakt

Homepage von Armin Seefeld
Homepage von Armin Seefeld

Saison 2020-2021

Vorbereitungsspiel - Herren - 02.08.2020

Vorbereitung im Gange

 

Die Vorbereitung auf die neue Saison ist im vollen Gange.

Vergangenes Wochenende stand das erste Testspiel an. Wir waren zu Gast beim SV Neudorf.

 

Rein ins Spiel mussten wir bis zur 15. Minute bereits 2 mal Wechseln, was den Spielplan etwas über den Haufen warf. Postwendend fiel auch das 0:1 für Neudorf nach einer Ecke.
Das 0:2 entstand nach einem Fehlpass durch Torwartroutinier Thoralf Schröter.
Da steckt wohl die Vorbereitung in den Knochen ;)
 
Keine Minute später konnten wir jedoch durch Tom Hofmann auf 1:2 verkürzen.
Auch danach zeigten wir uns bis zur Halbzeit deutlich verbessert. Leider konnten wir die Chance zum 2:2 nicht nutzen.
Neudorf hingegen machte kurz vor der Halbzeit das 1:3, wiederrum nach einem Standard.
 
Aus der Halbzeit kommend attackierten wir Neudorf eher im Aufbauspiel, was gut funktionierte. Resultierend daraus das 2:3 abermals durch Tom Hofmann.
Leider fingen wir uns nur kurz später das 2:4 ein.
 
Gegen Ende des Spiels liessen die Kräfte langsam nach und der Ball zappelte noch 2 mal mehr in unserem Netz.
Am Ende eine verdiente Niederlage, wenn auch vielleicht 1-2 Tore zu hoch.
 

Kommende Woche gehts weiter. Wir sind zu Gast in Schwarzbach bei der SpG Schwarzbach / Elterlein

 

#blaugelbstark

 

Vorbereitungsspiel - Herren - 09.08.2020

Schützenfest in Schwarzbach

 

Vergangenen Sonntag waren wir zu Gast bei der SpG Schwarzbach / Elterlein.
 
Im zweiten Testspiel traten wir bei tropischen Temperaturen urlaubsbedingt mit einigen Änderungen an. Das wir bis zur 27. Minute bereits 2 mal verletzungsbedingt wechseln mussten passte nicht wirklich in den Spielplan.
Trotzdem hatten wir gute Chancen von denen wir keine zu nutzen wussten.
Die Gastgeber zeigten sich da effektiver und gingen per Doppelschlag mit 0:2 in Führung.
Kevin Gebhardt war es, der kurz vor der Pause noch den 1:2 Anschlusstreffer erzielte.
 
Auch in Halbzeit 2 entwickelte sich ein schnelles, Chancenreiches Spiel.
Um es kurz zu halten, am Ende stand ein 5:5 zu Buche.
 
Bilanz des Spiels: Vorne Hui, hinten Pfui.
Da muss noch gearbeitet werden in der Vorbereitung auf die neue Saison.
 
#blaugelbstark

 

Vorbereitungsspiele - Herren - 28.08.2020

Wochenenddoppel

 

Vergangenes Wochenende standen 2 Testspiele auf dem Programm.

Freitag begrüßten wir den FSV Glück Auf Johanngeorgenstadt auf heimischen Rasen.

 

In Halbzeit 1 entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei auf beiden Seiten kaum Gefahr für ein Tor entstand. Lange, hohe Bälle auf nassem Rasen war noch nie eine gute Idee.
Die einzig schnelle, flach gespielte Kombination führte zum 1:0 kurz vor der Halbzeit.
 
In Halbzeit 2 spielten die Gäste offensiver, was auch unserem Spiel gut tat.
Die gegebenen Räume konnten wir nutzen und stellten schnell auf 3:0.
Das Aufbäumen der Gäste wurde mit 2 Toren belohnt, jedoch spielten wir unbeirrt unser Spiel weiter.
 
Dominik Meinelt entschied die Partie mit seinem Doppelpack (66./69.) für uns.
Das 5:3 der Gäste in der 90. Minute war nur noch Schönheitskorrektur.
 
Alles in allem ein verdienter Sieg in dem auch einiges probiert werden konnte.
 
 
Nur 2 Tage später waren wir zu Gast in Affalter.
Nach einigen Absagen und Ausfällen mussten wir bereits dezimiert anreisen.
 
In einem hart aber nicht unfair geführtem Spiel gingen wir mit 1:0 in Führung.
Noch vor der Halbzeit mussten wir jedoch 2 Gegentore hinnehmen was auch der Halbzeitstand sein sollte.
 
Leider verletzte sich vor der Halbzeit auch noch unser 3. Torhüter am Knie.
Somit musste in der 2. Halbzeit Oliver Engel als ungelernter Torhüter zwischen die Pfosten.
Dem zu trotz konnten wir mitte der 2. Halbzeit auf 2:2 stellen.
 
Leider hatten wir danach nicht mehr viel entgegen zu setzen.
So mussten wir bis Spielende noch 3 Tore hinnehmen. Am Ende eine 2:5 Niederlage von der man einiges lernen sollte.
Danke an alle Fans die uns in beiden Spielen unterstützen.
 
Kommende Woche steht bereits der Saisonauftakt an.
 
#blaugelbstark

 

Spieltag 1  -  1. KK Ost  -  Saison 20/21  -  Herren  -  06.09.2020

Auftaktsieg

 

Den 1. Spieltag der Saison 20/21 bestritten wir am 6.9.2020.
Zu Gast war der SV Heidersdorf.
 
Rein ins Spiel erlitten wir bereits in der 6. Minute den ersten Rückschlag. Dominik Meinelt verletzte sich am Knie.
Leider so schwer, dass sogar der Krankenwagen anrücken musste.
An dieser Stelle gute Besserung und eine möglichst schnelle, komplikationsfreie Genesung.
 
Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem die Gäste ihre erste Chance sofort zum 0:1 nutzen konnten.
Unsere Antwort kam jedoch postwended durch Ric Hofmann zum 1:1, was gleichzeitig der Halbzeitstand sein sollte.
 
Raus aus der Halbzeit entwickelte sich ein chancenarmes Spiel.
Erst als die Gäste aus dem nichts einen Elfmeter zugesprochen bekamen, und diesen verwandelten, wachten wir auf.
Wie in Halbzeit 1 konnten wir die Führung blitzschnell egalisieren und durch Phillip Böl
sogar selbst 3:2 in Führung gehen.
 
Mit Abpfiff war die Erleichterung über einen gelungenen Auftakt in die neue,
wie es scheint sehr ausgeglichene, Saison 20/21 groß.
 
Danke an alle Fans die den Weg auf den Sportplatz gefunden und die geltenden Hygieneregeln eingehalten haben.
Nur so können wir auch weiter dem runden Leder/Kunststoff hinterher jagen.
 
#blaugelbstark

 

Spieltag 4  -  1. KK Ost  -  Saison 20/21  -  Herren  -  27.09.2020

DERBYSIEG!

 

4. Spieltag und es ging bereits zum Derby zum ESV Buchholz.
 
Ein Spiel das klären sollte welche Mannschaft sich das nächste halbe Jahr Derbysieger nennen darf.
 
Mit klarem Plan gingen wir rein ins Spiel und der ging sofort auf.
Zum Fehler gezwungen, verwandelte Tom Hofmann den Fehlpass des Gegners zum 1:0.
Auch danach spielten wir gut und effektiv nach vorn.
In der 26. Minute kam es jedoch zum fragwürdigen Ausgleich, der wirklich Feuer ins Spiel brachte.
Ein Freistoß von der Mittellinie landete in den Händen von Thoralf Schröter.
Nichtsdestotrotz zeigte der Linienrichter "Tor" an, zum erstaunen aller.
Die Wut war groß und leider rückte Fußball spielen danach in den Schatten, und das Spiel lebte nur noch von langen Bällen.
 
Nach der Halbzeit versuchten wir wieder an unseren Spielplan anzuknüpfen.
Erneut war es Tom Hofmann der uns mit einer gelungenen Einzelaktion die 2:1 Führung brachte.
Auch danach spielten wir weiter nach vorn, und waren teilweise nur durch Fouls zu stoppen.
Daraus folgten 2 Elfmeter, die wir tatsächlich beide nicht verwandeln konnten.
Nur die Geschichtsbücher wissen ob es dass in der langen Historie unseres Vereins schon jemals gegeben hat. 
 
Am Ende konnten wir das 2:1 über die Zeit bringen. Ein verdienter Sieg der uns das Recht gibt uns das nächste Halbe Jahr DERBYSIEGER zu nennen.
 
Vielen Dank an alle Fans die uns auch im Derby bei kalten Temperaturen begleiteten und uns nach vorn peitschten.
 
#blaugelbstark

 

Hauptrunde  -  KK-Pokal  -  Saison 20/21  -  Herren  -  04.10.2020

Frühes Pokal-Aus

 

Vergangenen Sonntag stand die Pokal-Hauptrunde auf dem Spielplan.
Wir waren zu Gast beim TSV 57 Beutha.
 
Schon letztes Jahr mussten wir in Beutha antreten, wussten also was auf uns zukommt.
Und doch ist es immerwieder erstaunlich dass so ein kleiner Platz überhaupt zum Spielbetrieb zugelassen wird.
 
Rein ins Spiel agierten die Gastgeber mit langen hohen Bällen, direkt in den Strafraum. Leider kamen wir damit vergangenem Sonntag überhaupt nicht klar.
Zu viele Fehler, unnötige Gegentore und Elfmeter sorgten dafür das es zum Ende der regulären Spielzeit 6:6 stand.
In der Verlängerung änderte sich an unserem fehlerhaften Defensivverhalten leider nichts, sodass wir mit einer unglücklichen 7:8 n.V. Niederlage die Heimreise antreten mussten.
Am Ende ein frühes Aus im Pokal, was uns trifft, uns aber gleichzeitig die Chance gibt, uns auf die Aufgaben in der Liga zu konzentrieren. Denn die werden die nächsten Wochen nicht einfacher.
 
Danke an alle mitgereisten Fans. 
 
#blaugelbstark

 

Spieltag 5  -  1. KK Ost  -  Saison 20/21  -  Herren  -  11.10.2020

Nächster Derbysieg!

 

Vergangenes Wochenende konnten wir den nächsten Sieg im kleinen Derby gegen die

SpG EFV 1918 Tannenberg/FSV Zwönitz 1914 2 feiern.

5:0 hieß es am Ende eines ungefährdeten Sieges mit historischem Charakter.

 

Noch vor dem Spiel mussten wir mit den Ausfällen von Matthias Langer und Tom Hofmann 2 Nackenschläge hinnehmen. Dass wir trotzdem 5 Auswechsler auf der Bank hatten spricht für die Qualität und Breite des Kaders, wodurch wir Ausfälle 1:1 kompensieren können.
 
Rein ins Spiel gelang bereits in Minute 2 das 1:0 durch einen platzierten Flachschuss von Nico Starke.
Nur kurze Zeit später erhöhte Ric Hofmann per Kopf nach einer Ecke auf 2:0.
Nick Richter gelang nach schönem Solo das 3:0, musste aber daraufhin leider verletzungsbedingt ausgewechselt werden.
Das 4:0 wiederrum durch Ric Hofmann war eher eine verunglückte Flanke die im langen Eck landete.
Mit Blick auf das letzte Spiel gegen Beutha sollte vorallem mal wieder die 0 stehen, was in der Halbzeit angesprochen wurde.
 
Rein in Halbzeit 2 wurde erneut Ric Hofmann auf die Reise geschickt um das 5:0 zu erzielen.
Danach beschränkten wir uns eher auf das Verwalten des Ergebnisses.
Historisch sollte es erst in der 81. Minute werden, als mit Juan Eusse der erste Spanier in der Vereinsgeschichte das Trikot des TSV 1864 Schlettau überstreifte. ;)
 
Am Ende ein verdienter Sieg, schon der 3. in der noch jungen Saison.
 
Danke an alle Zuschauer die den Weg auf den Sportplatz gefunden haben. :)
 
#blaugelbstark

 

Spieltag 3  -  1. KK Ost  -  Saison 20/21  -  Herren  -  18.10.2020

Sieg im Hachholspiel

 

Vergangenen Sonntag empfingen wir die Gäste des SSV Wildenstein e.V. 2 in Schlettau
zum Nachholspiel des 3. Spieltags.
Motiviert durch die bisherigen Siege war unser Ziel auch heute dem Gegner unser Spiel aufzuzwingen.
 
Die ersten 10. Minuten zeigten wir davon jedoch gar nichts und die Gäste kamen zu einigen Aktionen.
Das Sturmduo Walther/Hofmann sorgte aber mit einem Doppelschlag für die 2:0 Führung nach 15 gespielten Minuten. Danach waren wir besser im Spiel.
Nach 2 Vorlagen konnte Simon Walther auch sich selbst mit dem 3:0 in die Torjägerlister einschreiben.
 
Das schönste Tor des Spiels erzielte jedoch Oliver Engel kurz vor der Halbzeit mit einem Knaller in den Winkel.
4:0, ein beruhigender Zwischenstand zur Pause.
 
Die zweite Halbzeit wollten wir genau so angehen, wie wir in der ersten aufgehört haben.
Die meisten Szenen spielten sich jedoch im Mittelfeld ab.
Trotzdem konnten wir durch Simon und Samuel Walther noch 2 Treffer erzielen.
 
Ein hochverdienter Sieg und wichtige 3 Punkte die uns helfen sollten, mit Breiter Brust nächste Woche ins Spitzenspiel und gleichzeitig auch ins nächste Derby zu gehen. 
 
Danke für alle Zuschauer die uns zum nächsten Sieg getragen haben. :)
 
#blaugelbstark

 

Spieltag 6  -  1. KK Ost  -  Saison 20/21  -  Herren  -  25.10.2020

Sieg im Spitzenspiel

 

Erster gegen Zweiter, FC Sehmatal gegen TSV 1864 Schlettau.
Alles war angerichtet für ein spannendes Derby!
 
Zu Gast beim Spitzenreiter, wussten wir was auf uns zukommt. Mit 4 Siegen im Rücken zeigten wir aber von Beginn an was wir wollen und können.
In einem durchaus umkämpften und ausgeglichenem Spiel waren wir es, die etwas Zielstrebiger in Richtung des gegnerischen 16ers kamen.
Frühe Tore durch Tom Hofmann und Nico Starke brachten uns zeitig auf die Siegesstraße.
Den 1:2 Anschlusstreffer konnten wir noch vor dem Pausenpfiff mit einem weiteren Treffer zum 1:3 durch Tom Hofmann beantworten.
 
In Halbzeit 2 spielte sich das meiste Geschehen im Mittelfeld ab.
Und so sollte es am Ende beim verdienten Auswärtsieg bleiben, den auch ein verschossener Elfmeter seitens der Gastgeber nicht schmälern sollte.
 
3 weitere Punkte auf dem Konto, und noch viel wichtiger: wir konnten in allen 3 Altkreisderbys der Hinrunde einen Sieg einfahren. Dafür reicht das Wort Derbysieger gar nicht mehr aus.
Hinter vorgehaltener Hand sprachen manche bereits von DERBYKÖNIGEN ;)
 
Danke an alle Fans die uns mal wieder Zahlreich begleiteten. :)
 
#blaugelbstark

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV 1864 Schlettau