Hier finden Sie uns

Sportplatz am Lindenhof

Schützenhausstraße 22
09487 Schlettau

 

Kontakt

Homepage von Armin Seefeld
Homepage von Armin Seefeld

Saison 2017/2018

18.06.2018

Gelungenes Turnier der Damen

 

Am vergangenen Wochenende folgten die Frauen der Einladung des FSV Motor Marienberg. zu einem Blitztunier anlässlich ihres Vereinsfestes.

Zwar musste man auf 1-2 Mädels verzichten, nichtsdestotrotz spielten sie ein erfolgreiches Turnier bei dem am Ende der 2. platz raus sprang.

Einzig die Anzahl geschossener Tor bestimmte am Ende den Sieger.

Zum Turnierbericht gehts hier.

 

02.06.2018

Auswärtssieg der Damen

 

Vergangenen Samstag folgten unsere Frauen der Einladung von Pink Power Satzung.
Bei sommerlichen Temperaturen wollte man ein Erfolgserlebniss einfahren, nach längerer Wettkampfabstinenz.

Nach einem nervösen Beginn, konnten die Frauen nach 16 Minuten das erste Tor erzielen. Celin Egermann schloss nach einem schnellen Ballgewinn überlegt ab.

 

Danach lief es  besser und man konnte einige schnelle Ballgewinne und auch einige Fehler der Gäste in Tore ummünzen.
Celin erzielte dabei einen lupenreinen Hattrick. Tanja Hoffmüller mit zwei Toren und Luisa Clauß mit einem Tor erhöhten den Halbzeitstand auf 6:0.

In Hinblick auf die Teilnahme am Punktspielbetrieb in der Saison 2018/2019 probierte man in der zweiten Hälfte viel aus.

 

Dadurch entstanden ab und an Lücken im Abwehrverbund die Emily Rauch im Tor jedoch vereiteln konnte.
Aber spielerisch lief es nach vorn weiterhin gut.
So konnten die Frauen durch Tore von Celin, Tanja und Magdalena noch auf 9:0 erhöhen.
Besonders Magdalena zeigte als fast jüngste Spielerin auf dem Platz eine überragende Leistung.
Ein Erfolgserlebniss was uns sicher gut tut für die kommenden Aufgaben

 

Wir wünschen der verletzten Spielerin von
Pink Power Satzung eine schnelle Genesung.

 

30.07.2017

Heimspielpremiere geglückt !

 

Nach 4 Jahren ohne Frauenfußball in Schlettau, gelang unseren Mädels zum Comeback auf heimischen Rasen ein 5:1 gegen die Gäste von Pink Power Satzung. Schön dass sie wieder zurück sind.

 

Auf herrlichem Geläuf und bei bestem Fussballwetter gingen die Frauen hoch motiviert in das Spiel. Gleich mit dem ersten Angriff zappelte der Ball im Tor der Gäste. Den Premierentreffer erzielte Alena Ficker, die bereits Teil der Mannschaft von 2013 war. Im Verlaufe der 1. Halbzeit entwickelte sich ein schnelles, chancenreiches Spiel von denen beide Mannschaften keine nutzen konnten. Vor allem Emily Rauch glänzte im Tor mit zahlreichen überragenden Paraden.
Erst zu Beginn der 2. Halbzeit konnte man auf 2:0 erhöhen. Wiederum war es Alena Ficker, die mit einer schönen Einzelleistung die Abwehr der Gäste knacken konnte.
Auch Christin Weigelt, ebenfalls eine Spielerin, die die frühen Jahre der Frauenmannschaft bis 2013 geprägt hat, konnte sich mit einem satten Schuss in die Torschützenliste eintragen.
Beim Stand von 3:0 merkte man deutlich, dass die Gäste nun alles nach vorn warfen um das Spiel noch drehen zu können.
Zwar gelang ihnen auch ein Tor zum 3:1 nach einer Ecke. Aber im Laufe der zweiten Halbzeit ergab sich dadurch eine Menge Platz zum Kontern. Elisa Lang und Luisa-Marie Clauß nutzten 2 der vielen, sehr guten Chancen zum 5:1 Enstand. Für Elisa war es der Premierentreffer im Trikot des TSV. Hoffen wir dass da noch viele hinzukommen.
Das nächste Heimspiel lässt hoffentlich nicht so lang auf sich warten.

Danke auch an alle Zuschauer die uns unterstützt haben.  :)

 

Kader:
Tor:                 Emily Rauch

Abwehr:        Janine Schubert, Maike Stummer, Sarah Seifert, Christin Weigelt

Mittelfeld:   Alena Ficker, Luisa-Marie Clauß, Anna-Maria Hechenberger, Katie Ihmels

Sturm:          Elisa Lang, Sina Buschmann

                                                                                   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV 1864 Schlettau